Gespräch „Mein (un)gebautes Salzburg“

Erich Pedevilla (Leiter Archiv Hans Hollein) u.a. über das Guggenheim-Museumsprojekt für Salzburg

Erich Pedevilla Leiter des Archivs Hans Hollein und ehemaliger Mitarbeiter im Architekturbüro Hans Holleins erläutert Hans Holleins Entwürfe für Salzburg, unter anderem das Guggenheim-Museumsprojekt und gibt Auskunft über das Scheitern dieses außergewöhnlichen Konzeptes für Salzburg.

Moderation: Roman Höllbacher (Ausstellungskurator und Leiter der Initiative Architektur)

Veranstaltungsort: Museum der Moderne, Mönchsberg 32, 5020 Salzburg

11.07.2015 | 15:00 Uhr

Beitrag:Museumseintritt plus € 2,-

Advertisements

2 Gedanken zu “Gespräch „Mein (un)gebautes Salzburg“

  1. ich war heute mit einer gruppe interessierter stadtpolitiker_innen in dieser ausstellung und kann die kommenden besucher_innen nur warnen: derzeit wird das oberste stockwerk umgebaut, was in den hellhörigen hallen des erwürdigen museums einen hallenden und dröhnenden dauergeräuschpegel bedeutet. einen museumsbesuch zum studium der exponate stelle ich mir anders vor. es wäre nur fair gewesen, die besucher_innen beim kauf einer eintrittskarte wenigstens auf diese nicht unbedeutende beeinträchtigung hinzuweisen. dies blieb allerdings aus. moderne kulturvermittlung sieht anders aus. der omnipräsente lärm der baustelle war nur durch die schlusssirene zur schliessung des museums kurzfristig übertönt. kein freundlicher umgang mit dem p.t. publikum. (geht es überhaupt noch darum?)

    Gefällt mir

    • Sehr geehrter Herr Jenny,

      wir bedauern sehr, dass Sie die Ausstellung „Ungebautes Salzburg“ nicht Ihren Vorstellungen entsprechend genießen konnten und möchten uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Leider ist das Haus ohne Türen bei den Galerien versehen und beim Umbau lässt sich die Lärmverbreitung in andere Geschosse nicht vermeiden. Wir bemühen uns stets, die Umbaumaßnahmen im Museum für unsere Besucher so rücksichtsvoll wie möglich zu gestalten.

      Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch im Museum der Moderne Salzburg.

      MfG
      Andrea Lehner
      Kuratorische Assistentin

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s